Slide 1
Dr. med. André Grabowski
Facharzt für Neurologie
  1. Medizinstudium in Frankfurt /M. von 1995 bis 2002.
  2. 2002 bis 2008 neurologische Weiterbildung in der Neurologischen Klinik am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt / M. (Prof. Janzen und Prof. Meyding-Lamadé).
  3. Einjährige Rotation in die Klinik Hohe Mark (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie) in Oberursel (Prof. Barocka).
  4. 2008 bis 2012 Tätigkeit im Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie (Prof. Kress), davon die letzten 3 Jahre als leitender Oberarzt.
  5. 2010 bis 2012 Consultant Neuroradiologist für das "Jerudong Park Medical Center" in Brunei.
  6. 2012 bis 2019 Gemeinschaftspraxis Neurologie & Psychiatrie - Grabowski, Faber, Strank, Bonardi - im Sandweg 94 in Frankfurt
  7. ab 2020 ärztlicher Leiter der Linden Tagesklinik für Psychosomatik & Praxis für Neurologie in der Lindenstraße 5 in Frankfurt
Besondere Schwerpunkte
  1. Neuro-vaskuläre Erkrankungen (Schlaganfallvorsorge und -nachbetreuung, Diagnostik von Gefäßstenosen)
  2. Periphere Nervenerkrankungen (Polyneuropathien, Nervenengpass-Syndrome)
  3. Entzündliche Erkrankungen des ZNS (z.B. Multiple Sklerose)
  4. Bewegungsstörungen (z.B. Parkinson-Erkrankung)
  5. Wirbelsäulenerkrankungen & Erkrankungen des Rückenmarks
  6. Neuro-muskuläre Erkrankungen
  7. Bildgebende Diagnostik neurologischer Erkrankungen (Ultraschalldiagnostik, MRT- und CT-Diagnostik)
  8. Sportmedizin mit dem Schwerpunkt neurologische und psychosomatische Erkrankungen
Wissenschaftliche Tätigkeit und Veröffentlichungen
  1. Mitarbeit in mehreren klinischen Studien, Planung und Durchführung eigener wissenschaftlicher Studien, Betreuung von Doktoranden
  2. Autor von mehreren Zeitschriften- und Posterveröffentlichungen seit 2006
  3. Autor von Buchkapiteln
  4. "Hirnstammentzündungen" in Erkrankungen des Hirnstamms, 2008, Schattauer-Verlag
  5. "Inflammations of the brainstem" in Brainstem disorders, 2011, Springer-Verlag
  6. "Spinale Entzündungen" in NeuroIntensiv, 1. Aufl. 2008, 2. Aufl. 2011, 3. Aufl. 2015, Springer-Verlag
  7. Herausgeber des Buches "Manual neurologische Akut- und Intensivmedizin", 2013, Schattauer-Verlag.
  8. Erscheinung der ersten russischen Auflage Februar 2016.
Lehrtätigkeit
  1. seit 2005 jährlich Uniklinik Frankfurt / M. (Vorlesung und Seminar klinische Neuroanatomie) und
  2. seit 2011 Uniklinik Heidelberg (Seminar Neuroradiologie)
  3. 2014 - 2016 Dozent an der Hochschule Fresenius (University of Applied Science) in Frankfurt für die Fächer Neuroanatomie, Neuroradiologie und Neurologie
  4. 2018 bis 2020 Lehrauftrag der Uniklinik Frankfurt am Institut für Anatomie
Zusatzqualifikationen
  1. Zusatzbezeichnung Magnetresonanztomographie (MRT) - fachgebunden
  2. Fachkunde Strahlenschutz für das Gesamtgebiet der Röntgendiagnostik
  3. Qualifikation psychosomatische Grundversorgung
  4. Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  5. Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  6. Zertifikat Praxismanager (KV Hessen)
  7. Yogalehrer (200 h AYA)
Mitgliedschaften
  1. Deutsche Gesellschaft für Neurologie
  2. Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie
  3. Berufsverband Deutscher Neurologen
  4. Landesärztekammer Hessen
  5. im Frühjahr 2015 Berufung in die Prüfungskommission Fachgebiet Neurologie