Wir bieten Ihnen:
- Online Bestellung von Rezepten und Verordnungen
- Telefon- und Videosprechstunde
- Infomaterial zu vielen neurologischen Erkrankungen
- Hausbesuche in Frankfurt (wenn medizinisch erforderlich)

Slider

Informationen und Downloads
Informationen / Downloads
Informationen zu Ihrem Termin

Was soll ich mitbringen?

Falls sie erstmalig einen Termin bei mir haben, benötige ich wichtige Informationen zu ihrer Erkrankung oder den aktuellen Beschwerden. Dazu gehören auch aktuelle ärztliche oder therapeutische Befunde und Krankenhausberichte (z.B. der vergangenen 1-2 Jahre, falls relevant auch noch darüber hinaus). Bitte denken Sie auch an eine aktuelle Medikamentenliste. Bitte begrenzen Sie die Unterlagen / Dokumente jedoch auf das Wesentliche!

MRT und CT Bilder können am besten beurteil werden, wenn diese in einem speziellen Format (DICOM) auf einer CD gespeichert sind (ggf. Nachfrage in der Radiologie). Ausdrucke auf Papier sind nur eingeschränkt beurteilbar.

Wie viel Zeit muss ich für den Termin einplanen?
Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin, damit wir ausreichend Zeit haben ihre Daten aufzunehmen und Sie einen Patientenfragebogen ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und zum Termin mitnehmen (Download Fragebogen).
Für einen regulären Termin bei Erstvorstellung sind 30-40 Minuten eingeplant. Je nach Krankheitsbild oder Fragestellung versuche ich die erforderliche Diagnostik an diesem Termin oder zeitnah an einem gesonderten Termin durchzuführen.
Bitte planen sie für den Termin insgesamt ca. 60 Minuten ein.

Was soll ich mitbringen?

Falls sie erstmalig einen Termin bei mir haben, benötige ich wichtige Informationen zu ihrer Erkrankung oder den aktuellen Beschwerden. Dazu gehören auch aktuelle ärztliche oder therapeutische Befunde und Krankenhausberichte (z.B. der vergangenen 1-2 Jahre, falls relevant auch noch darüber hinaus). Bitte denken Sie auch an eine aktuelle Medikamentenliste. Bitte begrenzen Sie die Unterlagen / Dokumente jedoch auf das Wesentliche!

MRT und CT Bilder können am besten beurteilt werden, wenn diese in einem speziellen Format (DICOM) auf einer CD gespeichert sind (ggf. Nachfrage in der Radiologie). Ausdrucke auf Papier sind nur eingeschränkt beurteilbar.

Wie viel Zeit muss ich für den Termin einplanen?
Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin, damit wir ausreichend Zeit haben ihre Daten aufzunehmen und Sie einen Patientenfragebogen ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und zum Termin mitnehmen (siehe link in der Seitenleiste).
Für einen regulären Termin bei Erstvorstellung sind 30-40 Minuten eingeplant. Je nach Krankheitsbild oder Fragestellung versuche ich die erforderliche Diagnostik an diesem Termin oder zeitnah an einem gesonderten Termin durchzuführen.
Bitte planen sie für den Termin insgesamt ca. 60 Minuten ein.
Die Kosten der Behandlung werden entweder von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen (bringen Sie dafür Ihre aktuelle Gesundheitskarte mit!). Bei privat Versicherten und Selbstzahlern werden die Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet. Eine Übersicht steht zum download zur Verfügung.

Wir haben keine offene Sprechstunden! Bitte vereinbaren Sie einen festen Termin.

Wir vergeben feste Termine für unsere Patienten.
Bitte vereinbaren Sie via Email oder telefonisch einen Termin.

Was soll ich mitbringen?

Falls sie erstmalig einen Termin bei mir haben, benötige ich wichtige Informationen zu ihrer Erkrankung oder den aktuellen Beschwerden. Dazu gehören auch aktuelle ärztliche oder therapeutische Befunde und Krankenhausberichte (z.B. der vergangenen 1-2 Jahre, falls relevant auch noch darüber hinaus). Bitte denken Sie auch an eine aktuelle Medikamentenliste. Bitte begrenzen Sie die Unterlagen / Dokumente jedoch auf das Wesentliche!

MRT und CT Bilder können am besten beurteil werden, wenn diese in einem speziellen Format (DICOM) auf einer CD gespeichert sind (ggf. Nachfrage in der Radiologie). Ausdrucke auf Papier sind nur eingeschränkt beurteilbar.

Wie viel Zeit muss ich für den Termin einplanen?
Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin, damit wir ausreichend Zeit haben ihre Daten aufzunehmen und Sie einen Patientenfragebogen ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und zum Termin mitnehmen (Download Fragebogen).
Für einen regulären Termin bei Erstvorstellung sind 30-40 Minuten eingeplant. Je nach Krankheitsbild oder Fragestellung versuche ich die erforderliche Diagnostik an diesem Termin oder zeitnah an einem gesonderten Termin durchzuführen.
Bitte planen sie für den Termin insgesamt ca. 60 Minuten ein.

Informationen zu Ihrem Termin

Was soll ich mitbringen?

Falls sie erstmalig einen Termin bei mir haben, benötige ich wichtige Informationen zu ihrer Erkrankung oder den aktuellen Beschwerden. Dazu gehören auch aktuelle ärztliche oder therapeutische Befunde und Krankenhausberichte (z.B. der vergangenen 1-2 Jahre, falls relevant auch noch darüber hinaus). Bitte denken Sie auch an eine aktuelle Medikamentenliste. Bitte begrenzen Sie die Unterlagen / Dokumente jedoch auf das Wesentliche!

MRT und CT Bilder können am besten beurteil werden, wenn diese in einem speziellen Format (DICOM) auf einer CD gespeichert sind (ggf. Nachfrage in der Radiologie). Ausdrucke auf Papier sind nur eingeschränkt beurteilbar.

Wie viel Zeit muss ich für den Termin einplanen?
Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin, damit wir ausreichend Zeit haben ihre Daten aufzunehmen und Sie einen Patientenfragebogen ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und zum Termin mitnehmen (Download Fragebogen).
Für einen regulären Termin bei Erstvorstellung sind 30-40 Minuten eingeplant. Je nach Krankheitsbild oder Fragestellung versuche ich die erforderliche Diagnostik an diesem Termin oder zeitnah an einem gesonderten Termin durchzuführen.
Bitte planen sie für den Termin insgesamt ca. 60 Minuten ein.

Was soll ich mitbringen?

Falls sie erstmalig einen Termin bei mir haben, benötige ich wichtige Informationen zu ihrer Erkrankung oder den aktuellen Beschwerden. Dazu gehören auch aktuelle ärztliche oder therapeutische Befunde und Krankenhausberichte (z.B. der vergangenen 1-2 Jahre, falls relevant auch noch darüber hinaus). Bitte denken Sie auch an eine aktuelle Medikamentenliste. Bitte begrenzen Sie die Unterlagen / Dokumente jedoch auf das Wesentliche!

MRT und CT Bilder können am besten beurteil werden, wenn diese in einem speziellen Format (DICOM) auf einer CD gespeichert sind (ggf. Nachfrage in der Radiologie). Ausdrucke auf Papier sind nur eingeschränkt beurteilbar.

Wie viel Zeit muss ich für den Termin einplanen?
Bitte kommen Sie ca. 10 Minuten vor dem eigentlichen Termin, damit wir ausreichend Zeit haben ihre Daten aufzunehmen und Sie einen Patientenfragebogen ausfüllen können. Gerne können Sie den Fragebogen auch schon vorab ausfüllen und zum Termin mitnehmen (Download Fragebogen).
Für einen regulären Termin bei Erstvorstellung sind 30-40 Minuten eingeplant. Je nach Krankheitsbild oder Fragestellung versuche ich die erforderliche Diagnostik an diesem Termin oder zeitnah an einem gesonderten Termin durchzuführen.
Bitte planen sie für den Termin insgesamt ca. 60 Minuten ein.
Die Kosten der Behandlung werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet. Eine Übersicht steht zum download zur Verfügung.

Wenn die Praxis geschlossen ist, können Sie sich in dringenden Fällen an den Rettungsdienst (Telefon 112) oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117) wenden.
Slider
 

Wenn die Praxis geschlossen ist, können Sie sich in dringenden Fällen an den Rettungsdienst (Telefon 112) oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116 117) wenden.
Image is not available
Slider
 
Slider