Eine aktuelle Studie hat sich damit beschäftigt, inwiefern sich das regelmäßige Spielen des chinesischen Strategiespiels Mahjong positiv auf die sogenannten exekutiven Funktionen bei älteren Menschen mit leichten kognitiven Einschränkungen auswirkt.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich das dreimal wöchentliche Spielen, über einen Zeitraum von 12 Wochen, positive auf die geistigen Fähigkeiten auswirkt.
In der Kontrollgruppe, die nicht gespielt hat, konnten diese Effekte nicht beobachtet werden.

Die Studie zeigt, dass auch spielerisch die kognitiven Funktionen - wie Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration - gut trainiert werden können. 

Meine Empfehlung: Viel Spaß beim Spielen ...!

 

mahjong