Was genau ist Gesundheitswandern?
Das Gesundheitswandern erweitert die herkömmliche Bewegung in der Natur, die man bereits durch das Wandern hat, mit zusätzlichen Übungen zur Verbesserung von Kraft, Mobilisation und Koordination. 

Das Gesundheitswandern wirken kann, belegte eine aktuelle Studie mit 59 Teilnehmerinnen und Teilnehmer üner einen Zeitraum von zwei Monaten. Die Ergebnisse zeigen, dass sich nicht nur das subjektive Wohlempfinden signifikant verbessert hat, sondern dass sich ebenso signifikante, positive Effekte auf Blutdruck, den Muskelaufbau sowie auf den Körperfettanteil nachweisen lassen. Darüber hinaus motiviert das Gesundheitswandern zu einem aktiveren Lebensstil. 

Der Spätsommer und Herbst kann die ideale Zeit sein, in der Bewegung in der Natur erlebt werden kann ...  🥾 ⛰ 🍁

 

Quelle: Eichmann, B. & Erhardt, T. (2020): Gesundheitswandern: Auswirkungen auf das physische und psychische Wohlbefinden - Eine Studie der BKK Pfalz und der SRH Hochschule für Gesundheit